Robert Reeds Biograf erinnert sich an den 'Brady Bunch' -Star und enthüllt den Mann hinter Mike Brady

Für viele Leute, Schauspieler Robert Reeds Das Leben beginnt und endet mit seiner Rolle als Patriarch Mike Brady Der Brady-Haufen . Tatsächlich ist seine Anwesenheit 27 Jahre nach seinem Tod und trotz der Tatsache, dass er nichts damit zu tun hat, bei HGTV sehr stark zu spüren Eine sehr Brady-Renovierung . Trotzdem hatte er so viel mehr zu bieten als seine Rolle in dieser legendären Serie (die derzeit auf der ausgestrahlt wird MeTV-Netzwerk ) das feiert sein 50thJahrestag.

«Bob war ein klassisch ausgebildeter Schauspieler mit einem sehr professionellen Hintergrund», verrät sein Biograf Ted Nichelson, der auch Autor von ist Liebe dich zu lieben Bradys: Die bizarre Geschichte der Brady Bunch Variety Hour . «Er studierte bei Alvina Krause an der Northwestern University, einer der bekanntesten und legendärsten Schauspiellehrer der 20er JahrethJahrhundert. Bob war äußerst intelligent und versiert. Er sprach mehr als eine Sprache, er war auf der ganzen Welt gewesen und hatte alles genommen, was er tat sehr Ernsthaft. Er war ein Perfektionist und wirklich daran interessiert, ein Schauspieler nach dem Vorbild eines traditionellen Shakespeare-Schauspielers zu sein. Das ist Was ich denke, die Leute müssen über ihn wissen. Und damit hatte er sich nur beschäftigt Der Brady-Haufen sehr zufällig. Und aus Versehen. »



Robert kam aus einem sehr erfolgreichen Emmy-preisgekrönten juristischen Drama namens Die Verteidiger , eine hoch bewertete Serie, die von 1961 bis 1965 auf CBS lief. Als die Serie zu Ende ging, versuchte er, ihren Erfolg in eine Filmkarriere umzuwandeln, die nicht wirklich zustande kam.

CBS Television Distribution

«Er hat einen großen Job im Film gemacht Star! , die die Hauptrolle spielte Julie Andrews »Sagt Ted. «Er hat hier und da viel Theater gespielt. Zuvor hatte er zwei Shows am Broadway Der Brady-Haufen , Neil Simons Barfuß im Park - er ersetzt Robert Redford - und Nach vorne! . So hatte er in jungen Jahren eine äußerst erfolgreiche Karriere. Er hatte auch einen Deal bei Paramount, wo er Piloten für sie machen würde. Die Absicht war für ihn eine TV-Serie am Barfuß im Park , aber dann entschied sich Paramount dafür mit einer rein afroamerikanischen Besetzung.



«Ich glaube, Bob war von der ganzen Paramount-Sache frustriert», fährt er fort. «Er hatte immer wirklich ein kurzes Temperament, aber das kam von der Tatsache, dass er sehr hohe Standards hatte, was ihn meiner Meinung nach erfolgreich gemacht hat. Er hatte viele Freunde, die sehr talentiert waren, es aber taten nicht am Ende erfolgreich sein. Ich denke, die Leute müssen sich nur daran erinnern, wo er vorher war Der Brady-Haufen kam mit. »

Um weiter herauszufinden, wo Robert Reed vorher, während und nachher war Der Brady-Haufen , bitte scrollen Sie nach unten.

Achten Sie darauf, zu überprüfen und Abonnieren Sie unseren Classic TV & Film Podcast für Interviews mit deinen Lieblingsstars!