Die Originalbesetzung von „Mary Poppins“ teilt Geheimnisse hinter den Kulissen des Klassikers

Sie würden es nicht von ihrer selbstbewussten, mit dem Oscar ausgezeichneten Leistung wissen, aber Julie Andrews war am Set nervös Mary Poppins . 'Ich hab mich zu Tode erschrocken,' Sie hat gesagt von ihrem Filmdebüt 1964. «Ich wusste nichts über das Filmen.»

Alle anderen hatten anscheinend eine tolle Zeit - auch Dick Van Dyke , der sich glücklicherweise nicht bewusst war, dass sein Cockney-Akzent als Schornsteinfeger Bert weniger überzeugend war, das Liebesinteresse für Julies magisches Kindermädchen. «Ich habe mich hauptsächlich auf das Tanzen konzentriert», sagt er. «Sie hatten mir einen Voice Coach gegeben, der sich als Ire herausstellte, und sein Cockney-Akzent war nicht viel besser als meiner. Während der Erstellung des Bildes hat mich niemand veräppelt, aber ich habe es sicher später aufgenommen. »



Getty Images



Julie hatte nichts dagegen. «Dick hat es so wunderbar bedeckt, weil sein Körper so geschmeidig war und er so viel Lebensfreude hatte», schwärmt sie. «Es scheint dem Film nicht so viel geschadet zu haben.»

Sie kann das noch einmal sagen. Mary Poppins bleibt ein dauerhafter Klassiker, und jetzt hat Disney eine Fortsetzung gemacht, Mary Poppins kehrt zurück , die am 19. Dezember in die Kinos kommen wird. Die Stars des neuen Films hoffen, den freudigen Geist des Originals einzufangen. Karen Dotrice, die die junge Jane Banks spielte, sagte: 'Alles, was Sie fühlen, wenn Sie den Film sehen, diese Euphorie, dass Menschen in diese magische Welt eintreten, so haben wir uns gefühlt.'



Lustiger Urlaub

Dieses gute Gefühl drang von oben herab: Walt Disney überlegte Mary Poppins sein geliebtes Haustierprojekt und verbrachte viel Zeit damit, das Set zu besuchen. «Ich habe Onkel Walt wirklich genossen - er war so ein cooler Typ», schwärmte Karen. «Er hat mich und Matthew [Garber, der den jungen Michael Banks spielte] wie seine eigenen Kinder behandelt. Wir fühlten uns wie eine große Familie und machten alle zusammen etwas, das sich wirklich magisch anfühlte. »

Die Schauspieler waren sich der Kämpfe nicht bewusst, die Walt durchmachte, um den Autor P.L. Travers, damit er ihr Buch filmen kann. (Die Hintergrundgeschichte wurde im Film 2013 dargestellt Mr. Banks retten, mit Tom Hanks als Walt und Emma Thompson als P.L.). «Du bist natürlich viel zu hübsch» der bittere Autor erzählte Julie nachdem sie in der Rolle besetzt wurde. 'Aber du hast die Nase dafür.' Am Ende: 'Ich glaube nicht, dass sie den Film so sehr mochte, wie wir alle gehofft hatten.' Julie sagt über den Schriftsteller . 'Aber ich bin sicher, sie hat den ganzen Weg zur Bank geweint.'

Getty Images



Das perfekte Kindermädchen

Julie, 83, wurde ein Vorbild für Karen sowohl auf dem Bildschirm als auch außerhalb. «Es war Julies freier Tag, aber sie ist nur vorbeigekommen, um zu sehen, ob es mir gut geht», erinnert sich die ehemalige Kinderschauspielerin an eine unvergessliche Erfahrung. «Sie sagte:» Lass uns einfach das Lied «Perfect Nanny» durchgehen. «Ich begann es und sie nahm mich beiseite, Gott segne sie, und sie sagte:» Dies ist ein Lied über ein kleines Mädchen - sei lieber ein kleines Mädchen als ein Miniatur-Opernsänger. Und wir haben es geschafft. Es war toll!'

Dick, 92, war ebenso gut mit seinen jugendlichen Co-Stars. «Mein Vater arbeitete, also wurde Dick für mich eine Vaterfigur», sagte Karen zuvor zu Der Wächter . «Er war wie ein großes Baby - er hat sich an der Seitenlinie herumgetrieben und dann, sobald die Kamera anfing zu rollen, eine Gerade aufgesetzt, die Kamera angefangen zu rollen, ein gerades Gesicht aufgesetzt. Aber ich würde mich zum Lachen bringen und könnte mich nicht zusammenreißen, was bedeutet, dass es viele Wiederholungen gab. '

Tatsächlich «gab es so viele Wiederholungen der Szene„ Supercalifragilisticexpialidocious “, dass wir die Toffee-Äpfel satt hatten, die wir eigentlich essen sollten», sagt Karen. Wie sich herausstellt, hat dieses Lied seine eigene verborgene Geschichte. Der Komponist Richard Sherman erzählte Der Wächter er und sein Bruder und Schreibpartner Robert «waren in jungen Jahren im Sommercamp gewesen und hatten einen Wettbewerb abgehalten, um ein Wort zu finden, das länger war als„ Antidisestablishmentarianism “, das längste Wort im Wörterbuch.»

Getty Images

Aber der beste Moment, sagt Richard, 'kam, als ich Julie zum ersten Mal' Ein Löffel Zucker 'singen hörte. Ich weinte, weil sie die ganze Essenz des Films artikulierte - es ging um die Kraft der Liebe.' Ah, süße Erinnerungen!

In der Fortsetzung

Erwarten Sie nicht, dass Julie auftaucht Mary Poppins kehrt zurück . Regisseur Rob Marshall bot der Oscar-Preisträgerin einen Cameo-Auftritt an und «sie sagte sofort nein», an den er sich zuvor erinnerte Vielfalt . «Sie sagte:‚ Das ist Emily [stumpf ] Und ich möchte, dass sie damit rennt. Ich möchte nicht oben drauf sein. '» Emily schätzte die Geste. «Julie war so großzügig», sagt der Star. «Sie sagte zu Rob: 'Dies ist Emilys Version von ihr, und ich möchte nicht, dass sie den ganzen Weg über Mary Poppins spielt, aber dann komme ich herein und es ist wie, oh, da ist die echte Mary Poppins , Wissen Sie?''

Viele andere bekannte Schauspieler haben sich für kleine Rollen angemeldet, darunter Dick, Meryl Streep , und Angela Lansbury - ein Veteran der Disney-Musicals Bettknöpfe und Besenstiele und Die Schöne und das Biest . «Die Ballon-Dame hat viel mehr zu bieten als nur Luftballons zu verkaufen», sagte die 93-jährige Legende über ihre Rolle. «Sie ist eine Art magischer Charakter.» Natürlich!

Sowohl Emily als auch Lin-Manuel Miranda Bringen Sie musikalische Hiebe in ihre Rollen. «Es gab nicht einmal eine andere Wahl», sagte der Regisseur Marshall über Emily. «Sie ist selten auf dieser Welt - sie ist Britin und kann singen und tanzen.»

Getty Images

Meryl spielt eine kleine Rolle als Marys Cousine. «Es macht Spaß - der Film ist einfach großartig» Meryl schwärmte zuvor beim jährlichen Montclair Film Festival Ein Abend mit Stephen Colbert Geldbeschaffer. «Dies ist nicht mein Film, dies ist Emily Blunt und Lin-Manuel Mirandas Film. Es ist wie ein kleines Geschenk an Amerika zu Weihnachten. '

Wenn Sie mehr über Mary Poppins erfahren möchten, lesen Sie jetzt die neueste Ausgabe von Closer Weekly am Kiosk - und seien Sie sicher, dass Sie dies tun Melden Sie sich für unseren Newsletter an für exklusivere Neuigkeiten!

  • Stichworte:
  • Klassische Filme
  • Schwanz van Deich
  • Julie Andrews
  • Mary Poppins
  • Geheimnisse