Kate Middleton über Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte: «Mutterschaft ist eine große Herausforderung»

Kate Middleton wird real über die Nöte von Mutterschaft .

In einem offenen neuen Interview enthüllte die 35-jährige Herzogin von Cambridge, dass sie Schwierigkeiten hatte, sie zu erziehen zwei junge Kinder , Prinz George , 3 und Prinzessin Charlotte Manchmal 1.



MUSS SEHEN: Werden Kate Middleton und Prinz William Baby Nr. 3 2017 begrüßen? Hier herausfinden!



«Persönlich war es eine so lohnende und wundervolle Erfahrung, Mutter zu werden. Manchmal war es jedoch auch eine große Herausforderung - selbst für mich, der zu Hause Unterstützung hat, die die meisten Mütter nicht haben », sagte Kate, als sie das vorstellte Aus heiterem Himmel Dokumentarfilmserie in London am Donnerstag, 23. März.



Kate, Charlotte, George und William. (Bildnachweis: Getty Images)

«Nichts kann dich wirklich auf die überwältigende Erfahrung vorbereiten, was es bedeutet, Mutter zu werden. Es ist voller komplexer Gefühle von Freude, Erschöpfung, Liebe und Sorge, die alle miteinander vermischt sind. Ihre grundlegende Identität ändert sich über Nacht. Sie gehen davon aus, sich in erster Linie als Individuum zu betrachten und in erster Linie plötzlich Mutter zu sein », fuhr sie fort Uns wöchentlich .



MUSS SEHEN: Kate Middleton und Prince William kündigen nächste Royal Tour an - Finden Sie heraus, ob sie ihre Kinder mitbringen!

Kate - die George im Juli 2013 und Charlotte im Mai 2015 mit ihrem Ehemann begrüßte Prinz William - versicherte Mütter, es gibt «kein Regelbuch» oder «richtig oder falsch», wenn es um Eltern geht.

«Sie müssen es nur nachholen und das Beste tun, um für Ihre Familie zu sorgen. Für viele Mütter, auch für mich, kann dies manchmal zu mangelndem Selbstvertrauen und Unwissenheit führen », sagte sie. «Leider kann diese Erfahrung für einige Mütter aufgrund von Herausforderungen mit ihren eigenen so viel schwieriger werden Psychische Gesundheit . »

MUSS SEHEN: Kate Middleton ändert die königlichen Regeln, während sie sich darauf vorbereitet, Königin zu werden!

«[Psychische Gesundheitskämpfe] sollten nicht als Zeichen von Schwäche gesehen werden. Mütter übernehmen eine überwältigende Verantwortung für die Pflege ihrer Familien. Ihre Rolle ist entscheidend für die bedingungslose Liebe, Fürsorge und Unterstützung zu Hause, insbesondere in den frühen Jahren der Entwicklung eines Kindes. Wir sollten daher alles tun, um ihre harte Arbeit zu unterstützen und wertzuschätzen », fuhr der König fort.

Klicken Sie sich durch die Galerie unten, um Kates süßeste Fotos mit ihren Kindern George und Charlotte zu sehen!