George Hamilton und Alana Stewart über die Wiedervereinigung für Reality-TV und ihre «ungewöhnliche Beziehung»

George Hamilton und Alana Stewart sind wieder zusammen!

Nach 40 Jahren Scheidung sprechen die beiden mit Wöchentlich näher darüber, wie es ist, sich wieder zu vereinen - diesmal mit ihrer erweiterten, gemischten Familie für E! 's Reality-Serie, Stewarts & Hamiltons .



George erklärt, er habe zunächst einige Vorbehalte gegen die Ausstrahlung seines Lebens im Fernsehen gehabt. «Ich war besorgt über all die Gefahren, die eine Reality-Show für eine Familie mit sich bringt», verrät er. «Ich war furchtbar besorgt, dass wir etwas werden könnten, was wir nicht waren.»





George und Alana im April 1973.

Zum Glück für George zeigt die Reality-Serie wirklich, wie eng die Familie ist, insbesondere Alana und George. «George und ich haben eine wirklich ungewöhnliche Beziehung», erzählt Alana Näher . «Es gibt eine wirklich tiefe Liebe zwischen uns.»

«Bei Alana habe ich das Gefühl, dass dort Grundgestein ist», erzählt George Näher . «Wir haben den Test der Zeit bestanden.»



VERBINDUNG: George Hamilton lädt näher in sein gehobenes Bachelor Pad ein!

Georges lange Beziehung zu Alana ist eine der stärksten seiner 75 Jahre geblieben. «Du steckst nicht zusammen im Fahrstuhl des Lebens fest und vergisst es ... es bleibt bei dir.»

Könnte die neue Show sie für mehr Romantik wieder zusammenbringen? «Nun», erzählt George Näher 'Wir haben die Romantik durchlaufen, wir haben das Geschäft durchlaufen und wir sind zu einer unglaublichen Freundschaft gekommen.' Warum willst du gehen und ihm einen Titel geben? »

Für das vollständige Interview mit George und Alana holen Sie sich die neueste Ausgabe von Wöchentlich näher , jetzt am Kiosk!

  • Stichworte:
  • Paare
  • Exklusiv
  • Familien
  • Liebesnotizen
  • Reality-Show
  • Reality-TV